Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Finanzaffäre: Schilcher-Prozess geht in eine neue Runde

Landsberg
30.09.2019

Finanzaffäre: Schilcher-Prozess geht in eine neue Runde

Der Landsberger Ex-Kämmerer Manfred Schilcher (rechts) und sein Anwalt Joachim Feller haben mit ihrem Antrag auf Revision Erfolg.
Foto: Thomas Wunder (Archiv)

Plus Im Februar 2018 ist der frühere Kämmerer der Stadt wegen Untreue in zwei Fällen verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof hebt das Urteil im Derivat-Prozess auf. Wie es nun weitergeht.

Der Prozess gegen Manfred Schilcher, den früheren Kämmerer der Stadt Landsberg, geht in die nächste Runde. Der 70-Jährige hat beim Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe erfolgreich Revision gegen das Urteil der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Augsburg eingelegt. Dort war Schilcher Anfang Februar vergangenen Jahres wegen Untreue in zwei Fällen zu einem Jahr und sechs Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Das LT erklärt, was bisher geschah und wie es jetzt weitergeht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.