Newsticker
NRW-CDU wählt Hendrik Wüst zum neuen Parteichef
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Fort Knox wurde geknackt

Landsberg
30.04.2017

Fort Knox wurde geknackt

Der Obermeitinger Burschenverein bringt den Landsberger Maibaum ans Feuerwehrhaus Landsberg zurück.
5 Bilder
Der Obermeitinger Burschenverein bringt den Landsberger Maibaum ans Feuerwehrhaus Landsberg zurück.
Foto: Julian Leitenstorfer

Der Landsberger Maibaum wurde heute Nacht geklaut. Der Oberbürgermeister musste ihn ablösen. Der Obermeitinger Burschenverein musste aber beim Diebstahl harte Arbeit leisten.

So sicher wie in Fort Knox sollte der Landsberger Maibaum sein. Das hatte der Vorsitzende des Landsberger Feuerwehrvereins Robert Peez noch am Mittwoch gesagt. Doch in der Nacht zum Sonntag wurde er doch geklaut. Aus dem Landsberger Feuerwehrhaus. Wie das so genau vor sich ging - das bleibt wohl das Geheimnis des Obermeitinger Burschenvereins. Vorsitzender Alexander Rid: „Es war natürlich eine Herausforderung, als wir hörten, wie sicher der Baum ist. Da sahen wir uns gefordert.“ Es sei ein hartes Stück Arbeit gewesen, den Baum zu klauen. „Wir mussten die Feuerwehrwagen hin- und herschieben und dann den Baum mit einem Baumwagen aus dem Gebäude ziehen“, sagt Rid. „Wir hätten den Baum fast nicht gelupft“, ergänzt Fabian Böckle, Mitglied beim Burschenverein. Fast 25 Meter ist der Baum lang.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.