Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Geiß und Bock springen auf die Straße

Landsberg
09.08.2018

Geiß und Bock springen auf die Straße

Rehe sind momentan in der Brunft, da heißt es auf den Straßen besonders aufzupassen.
Foto: Alwin Sing

Jetzt ist Brunftzeit bei den Rehen. Da lassen die Tiere alle Vorsicht fahren - und Autofahrer müssen besonders aufpassen.

Liebe macht blind, auch das Rehwild. Bis Mitte August paaren sich die Wildtiere, wie der Bayerische Jagdverband mitteilt. Anders als die meisten anderen Wildtiere haben Rehe ihre Brunft im Hochsommer. „Das heißt, die Rehe sind besonders aktiv unterwegs und oft auch tagsüber zu sehen und zu beobachten“, erklärt Georg Duschl, Vorsitzender des Jagdschutz- und Jägervereins Landsberg: „In der Paarungszeit treibt der Bock die brunftige Geiß durch Wald und Feld und liefert sich mit Rivalen Kämpfe und spektakuläre Verfolgungsjagden. Das weibliche Reh sondert Duftstoffe ab und signalisiert so seine Paarungsbereitschaft. Ist es noch nicht ganz so weit und der Bock bedrängt sie stark, reagiert es mit schrillen Fieptönen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.