Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Im Landsberger Stadtrat geht es um die Zukunft des Kulturbaus

Landsberg
14.07.2020

Im Landsberger Stadtrat geht es um die Zukunft des Kulturbaus

So könnte er aussehen, der Blick vom neuen Lechsteg auf das neue Stadtviertel „Urbanes Leben am Papierbach“ mit dem Kulturbau (links).
Foto: ehret+klein

Plus Im neuen Landsberger Stadtviertel „Urbanes Leben am Papierbach“ soll auch die Kultur einen Platz finden. Das dafür geplante Gebäude wäre aber 21 Meter hoch. Das wird durchaus kritisch gesehen.

Es ist am Mittwochabend der letzte Punkt der öffentlichen Sitzung des Stadtrats und vielleicht auch der spannendste. Es geht um die geplante Kulturhalle im neuen Landsberger Baugebiet Urbanes Leben am Papierbach (ULP). Wie berichtet, beantragt die Landsberger Mitte eine Sondersitzung zu dem Thema. Anlass war die Diskussion um die Höhe des Kulturbaus. Doch längst geht es nicht mehr allein um die Höhe eines Raumes, sondern um die Frage, wer bei der Planung das Sagen hat: der Investor ehret+klein oder die Stadt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.