Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Klassik bei Rational: Die melodiösen Donauwellen erfassen den Lech

Landsberg
24.09.2019

Klassik bei Rational: Die melodiösen Donauwellen erfassen den Lech

Das Orchester Symphony Prague spielte auch diesmal wieder bei der Reihe „Siegfried-Meister-Konzert“ bei Rational. Unter der Leitung von Azis Sadikovic gab es Werke von Schubert, Mozart und Beethoven.
3 Bilder
Das Orchester Symphony Prague spielte auch diesmal wieder bei der Reihe „Siegfried-Meister-Konzert“ bei Rational. Unter der Leitung von Azis Sadikovic gab es Werke von Schubert, Mozart und Beethoven.
Foto: Thorsten Jordan

Der siebte Streich: Beim Siegfried-Meister-Konzert kommen die Besucher wieder voll und ganz auf ihre Kosten. Das Orchester entführt dieses Mal nach Wien.

Im Gedenken an ihren 2017 verstorbenen Unternehmensgründer führt die weltweit erfolgreich agierende Landsberger Rational AG die von Siegfried Meister initiierte Konzertreihe „Klassik in Werk 3“ nun unter dessen Namen und im Sinne des passionierten Liebhabers und großzügigen Förderers der Kunst fort. Und sie setzte in der vom Publikum durchweg positiv aufgenommenen, siebten Auflage der Benefizveranstaltung auf organisatorisch Neues – vor allem aber künstlerisch Bewährtes. Der Begrüßung der Ehrengäste und dem Dank an die Mitarbeiter ließ Vorstandsvorsitzender Dr. Peter Stadelmann eine Premiere folgen: Erstmals wurde der Erlös aus dem Kartenverkauf als Spendenscheck schon zum Konzerttermin übergeben – heuer, stellvertretend für den Ruethenfestverein, an dessen Vorsitzenden Tobias Wohlfahrt in Höhe von 21.000 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.