Newsticker
Bundesrat stimmt zu: Corona-Regeln werden für Geimpfte und Genesene gelockert
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Kommt der Handwerker erst in einem Vierteljahr?

Landsberg
22.02.2018

Kommt der Handwerker erst in einem Vierteljahr?

Rudolf Klein, Chef des Heizungs-, Installations- und Sanitärfachbetrieb Karl Strasser in Landsberg, bei der Arbeit. Er sagt, es fehlt am Nachwuchs und prognostiziert Handwerker-Wartezeiten von mehr als einem Vierteljahr.
2 Bilder
Rudolf Klein, Chef des Heizungs-, Installations- und Sanitärfachbetrieb Karl Strasser in Landsberg, bei der Arbeit. Er sagt, es fehlt am Nachwuchs und prognostiziert Handwerker-Wartezeiten von mehr als einem Vierteljahr.
Foto: Julian Leitenstorfer

Volle Auftragsbücher bedeuten im Landkreis Landsberg auch lange Wartezeiten für die Kunden. Der Nachwuchs- und Fachkräftemangel verstärkt das Problem.

Dem Handwerk geht es gut. Erst kürzlich hieß es beim Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft in Landsberg: volle Auftragsbücher allerorten. Doch für die Kunden hat das auch eine Kehrseite: einen Friseurtermin in der nächsten Woche? Spontaner Reifenwechsel in der Werkstatt? Zeitnahe Reparatur der gebrochenen Glasscheibe im Wintergarten? Ohne Wartezeiten und Voranmeldung geht derzeit nichts.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren