Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Landkreis Landsberg: So läuft der Sonder-Impftag mit AstraZeneca

Landsberg
18.04.2021

Landkreis Landsberg: So läuft der Sonder-Impftag mit AstraZeneca

Franz Heider nimmt seine Frau Sabine nach der Impfung in Empfang: Die 67-Jährige hatte wegen des Impfstoffs von AstraZeneca zunächst Bedenken gehabt.
Foto: Thorsten Jordan

Plus Im Impfzentrum in Penzing werden am Sonntag 700 Personen gegen Corona geimpft. Gespritzt wird dabei der umstrittene Wirkstoff von AstraZeneca.

Wer am Sonntag beim Sonderimpftag in Penzing einen Termin ergattern wollte, hatte es nicht leicht. Am Telefon verbrachten die Impfwilligen teils Stunden, ehe sie durchkamen. Dafür ging es bei der Corona-Impfung umso schneller. Insgesamt 700 Dosen Impfstoff standen zur Verfügung – allerdings handelte es sich um das umstrittene AstraZeneca. Wie die Impfwilligen damit umgehen und wie es für sie weitergeht.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren