Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Landsberg: Schild(a) vor dem Färbertor ärgert die Anwohner

Landsberg
26.06.2019

Landsberg: Schild(a) vor dem Färbertor ärgert die Anwohner

Am Roßmarkt wurden die Schilder Anwohnerparken entfernt und ein neues Parkverbotsschild vor dem Färbertor aufgestellt. Mandy Weis und Frau Gudridur finden es stört auch die Ansicht des Färbertors.
Foto: Thorsten Jordan

Plus Um den Parksuchverkehr zu reduzieren, hat der Stadtrat die fünf Anwohnerparkplätze am Roßmarkt auf den Infanterieplatz verlagert. Die Art und Weise, wie dies geschieht, stößt auf dem Platz auf Kritik.

Weniger Autos auf den Landsberger Straßen und Plätzen: Diesem Vorsatz ist der Stadtrat jüngst am Roßmarkt einen Schritt näher gekommen. Die dortigen fünf Anwohnerparkplätze wurden beseitigt. Stattdessen sollen Parkberechtigte nun ihre Karossen auf dem Infanterieplatz abstellen. Neue Verkehrszeichen wurden am Dienstag aufgestellt – aber nicht alle am Platz sind davon begeistert. Sie kritisieren vor allem, darüber nicht informiert gewesen zu sein – und dass ein Schild an einer gar nicht passenden Stelle aufgestellt wurde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.