Newsticker
Corona: Zahl der insgesamt gemeldeten Infektionen in Deutschland übersteigt drei Millionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Polizei löst illegale Faschingsparty auf

Landsberg

17.02.2021

Landsberg: Polizei löst illegale Faschingsparty auf

Einige Narren haben am Faschingsdienstag in Landsberg gegen die Corona-Bestimmungen verstoßen. Auf sie kommen Anzeigen zu.
Foto: Thorsten Jordan

Einige Faschingsfreunde feiern am Dienstag in Landsberg ausgelassen und verstoßen gegen die Corona-Bestimmungen. Die Polizei setzt dem Spektakel ein Ende.

Für einige Faschingsfreunde, die am Dienstag den Kehraus in Landsberg inmitten der Corona-Pandemie gefeiert haben, hat der Spaß ein Loch. Auf sie kommen Geldstrafen zu. Wie die Polizei mitteilt, wurde gegen 17.15 Uhr in der Adolph-Kolping-Straße eine Faschingsparty mitgeteilt.

Vor Ort stellten die Beamten sieben Personen fest, die verkleidet waren und über eine Lautsprecherbox laut Musik abspielten. Die Personen zwischen 34 und 57 Jahren stammen aus mehreren Haushalten. Die Personen kamen aus den Landkreisen Landsberg, Starnberg und Kaufbeuren. Die Faschingsparty wurde beendet, da gegen das aktuell geltende Infektionsschutzgesetz verstoßen wurde. Alle anwesenden Personen müssen nun mit einer Anzeige und einem Bußgeld rechnen. (lt)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren