Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Sie haben das Wohl der Städte im Blick

Landsberg
19.09.2016

Sie haben das Wohl der Städte im Blick

Die Mitglieder des Ausschusses für Städtebau und Umwelt des Deutschen Städte- und Gemeindebundes tagen zwei Tage lang in Landsberg. 

Bei einer Tagung diskutieren Oberbürgermeister und Bürgermeister – auch über Lärm.

Das Problem kennen Veranstalter und Gastronomen auch in Landsberg. Nicht selten empfinden Anwohner Musik und Gespräche im Freien als Lärmbelästigung. Doch Musikkonzerte, Stadtfeste oder Biergärten tragen maßgeblich zur Attraktivität von Städten bei. Muss ein gewisser Lärmpegel also akzeptiert werden? Die Oberbürgermeister und Bürgermeister aus ganz Deutschland, die gestern im Historischen Rathauses tagten, haben dazu eine klare Meinung. Sie wollen mehr Flexibilität bei der Lösung solcher Lärmkonflikte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.