Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: So soll das Klinikum in Landsberg erweitert werden

Landsberg
15.11.2020

So soll das Klinikum in Landsberg erweitert werden

Das Landsberger Klinikum soll erweitert werden: Im Süden könnte sich ein neuer Funktionsbau anschließen.
Foto: Thorsten Jordan

Plus Viele Bereiche des Landsberger Klinikums sind mittlerweile zu klein. Deswegen sind Neubauten geplant. Klinikchef Marco Woedl stellt den Stadträten erste Pläne vor und nennt mögliche Kosten.

Dass das Landsberger Klinikum in den nächsten Jahren erweitert werden soll, darüber hat das LT bereits Ende September berichtet. Nun stellte Klinikvorstand Marco Woedl erste Pläne im Stadtrat vor. Und demnach wird es große bauliche Veränderungen rund um das bestehende Klinikgebäude geben. Allein 60 Millionen Euro werde ein neuer, vierstöckiger Funktionsbau kosten, in dem unter anderem Notaufnahme, OP-Säle und Intensivstation Platz finden sollen. Der Standort dieses Gebäudes wird aber nicht wie ursprünglich gedacht im Norden des Klinikums sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.