Newsticker
Russische Wirtschaft ist wegen Sanktionen deutlich geschrumpft
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Stadtwerke: Bei der Kläranlage top, beim Stromgeschäft ein Flop

Landsberg
02.08.2019

Stadtwerke: Bei der Kläranlage top, beim Stromgeschäft ein Flop

Während die Stadtwerke Landsberg im Bereich schwarze Zahlen schrieben, wurden bei den Garagen und beim Stromgeschäft Verluste gemacht.
Foto: Julian Leitenstorfer

Die Stadtwerke Landsberg legen ihre Bilanz für 2018 vor. Das Stromgeschäft schreibt rote Zahlen. Warum der Vorstand trotzdem auf diesen Betriebszweig setzt.

Eine deutlich schlechtere Bilanz als im Jahr zuvor haben die Stadtwerke-Vorstände Christof Lange und Norbert Köhler bei der jüngsten Sitzung des Aufsichtsgremiums, dem Verwaltungsrat, präsentiert. Der Gewinn schmolz gegenüber dem Vorjahr von rund 1,07 Millionen auf nur noch 267.000 Euro. Vor allem zwei Faktoren verhagelten die Bilanz: die Parkgaragen und das Stromgeschäft. Allerdings lief es nicht ganz so schlecht, wie der Wirtschaftsplan befürchten ließ: Dieser war von einem Verlust von 197.000 Euro ausgegangen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.