Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg/Tirol: Landsberger Bergsteiger stirbt in Tiroler Alpen

Landsberg/Tirol
24.09.2019

Landsberger Bergsteiger stirbt in Tiroler Alpen

Ein Mitglied des Landsberger Alpenvereins ist bei einem Unglück in den Tiroler Alpen ums Leben gekommen.
Foto: Ralf Lienert (Symbolbild)

Es sollte ein fröhliches Wochenende für den Landsberger Alpenverein werden. Doch ein Mitglied kommt bei einer Bergtour in über 3000 Metern Höhe ums Leben.

Ein 50-jähriges Mitglied des Landsberger Alpenvereins ist am Samstagnachmittag bei einem Alpinunfall im österreichischen Stubaital ums Leben gekommen. Wie österreichische Medien berichten, war der Mann in einer insgesamt fünfköpfigen Gruppe unterwegs. Der Mann stürzte etwa 30 Meter unterhalb des Gipfels der Mutterberger Seespitze in Gries bei Längenfeld rund 200 Meter über eine schneebedeckte und felsdurchsetzte Steilrinne. Dabei zog sich der Mann tödliche Verletzungen zu, wie die Polizei mitteilte. Das tödliche Drama überschattete die Jubiläumsfeierlichkeiten der Landsberger Alpenvereins.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.