Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Wie man Fledermäusen helfen kann

Landsberg
24.08.2019

Wie man Fledermäusen helfen kann

Fledermäuse sind streng geschützt. Jetzt werden im Landkreis Landsberg sogenannte Fledermausbotschafter gesucht.
3 Bilder
Fledermäuse sind streng geschützt. Jetzt werden im Landkreis Landsberg sogenannte Fledermausbotschafter gesucht.
Foto: Marcus Merk

Plus Für den Landkreis Landsberg werden Fledermausbotschafter gesucht. Bei einem Infoabend kommt durch Zufall jemand mit einem kleinen Tier vorbei. Wir liefern Tipps im Umfang mit ihnen.

Fledermäuse werden immer seltener. Zwei Faktoren sind Hauptgrund für diesen Rückgang, wie Michaela Gerges erläutert: Die Nahrungsgrundlage nimmt ab, Stichwort Insektensterben, und die Quartiere werden weniger, da Häuser saniert, Dachstühle ausgebaut und alte Bäume gefällt werden. Nicht nur die Tiere selbst, „auch die Quartiere sind geschützt“, sagt die 37-jährige Biologin. Wichtig ist die Bestandsaufnahme und Beobachtung bekannter Quartiere.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Weitere Seiten
  1. So kann man Fledermausbotschafter werden
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.