Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Woran starb die verschwundene Landsbergerin?

Landsberg
24.08.2018

Woran starb die verschwundene Landsbergerin?

Traurige Gewissheit: Die 62-jährige Landsbergerin, die von ihrer Familie seit 2. August vermisst wurde, ist tot. Ihre Leiche wurde am Freitag bei Altomünster gefunden.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Am Tag ihres Verschwindens wurde die 62-jährige Frau noch gesehen. Wochen später wird ihre Leiche dort entdeckt. Alle Informationen zum aktuellen Ermittlungstand.

Die Ermittlungen zum Tod der 62-jährigen Landsbergerin, die Anfang August verschwand, dauern noch an. Das hat das Polizeipräsidium Oberbayern-Nord auf Nachfrage unserer Redaktion mitgeteilt. Neu ins Spiel gekommen ist eine Zeugin.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.