Newsticker
Ukrainische Truppen in Lyssytschansk von Einschließung bedroht
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberger Mittelschüler finden einen verschwundenen Grabstein

19.06.2018

Landsberger Mittelschüler finden einen verschwundenen Grabstein

Ein verschollener Grabstein ist am KZ-Friedhof in der Erpftinger Straße in Landsberg wieder gefunden worden.
Foto: Deiler

Wie ein Grabstein auf einem KZ-Friedhof bei Landsberg verschwand und wieder entdeckt wurde. Und was Orkan „Niklas“ damit zu tun hat.

Seit vielen Jahren engagieren sich die Schüler der Mittelschule für eine aktive Erinnerungsarbeit in Landsberg. Gefördert werden sie durch das Projekt „denkmal aktiv“ und die Hans-Heinrich-Martin-Stiftung. So werden seit einigen Jahren Gedenkstättenbegleiter ausgebildet, die auf dem Gelände des ehemaligen KZ-Außenlagers Kaufering VII führen. In jüngster Zeit wurde der KZ-Friedhof in Erpfting aufgewertet. Im Projekt „Türkenmariandl“ mit dem Verein dieKunstBauStelle , das durch das Programm „Kultur macht stark“ finanziert wurde, konnte eine Broschüre mit Karte zum Friedhof erstellt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.