Newsticker

Pflicht-Corona-Tests: Einreisende aus Risikogebieten müssen sich ab Samstag testen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lesung in Landsberg: Zwei Karzinome, ein Leben, ein Buch

Landsberg

31.01.2020

Lesung in Landsberg: Zwei Karzinome, ein Leben, ein Buch

Hubertus Meyer-Burckhardt bei seiner Lesung in der Landsberger Säulenhalle.
Bild: Thorsten Jordan

Plus Der Filmproduzent, Autor und Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt hat ein neues Buch verfasst. In Landsberg erzählt er seine Lebensgeschichte.

„Ich möchte, dass Sie hier später herausgehen und etwas Unvernünftiges tun. Vielleicht Ihrem Nachbarn oder irgendjemandem hier im Raum eine Liebeserklärung machen.“ Große Worte von einem, der seinen zwei Karzinomen die Namen seiner Lieblingsschriftsteller gegeben hat. Zur persönlichen Liebeserklärung kam es dann später nicht, aber es wurde viel und laut gelacht während sowie begeistert applaudiert nach der Lesung von Hubertus Meyer-Burckhardt in der ausverkauften Säulenhalle.

Snowdance in Landsberg heißt nicht nur Filme schauen, sondern auch mit Menschen aus der Filmbranche reden, ihre Workshops besuchen oder der von der Buchhandlung Osiander mitorganisierten Lesung des TV-Produzenten, Talkshowgastgebers und Autors Hubertus Meyer-Burckhardt folgen. Titel seines neuen Buches: „Diese ganze Scheiße mit der Zeit.“ Das Fäkalwort sei mitnichten provokant gemeint, so der 63-Jährige, sondern eher „ein brachialer Seufzer“ oder „das einzige Wort, das es wirklich trifft“, wenn man eine so niederschmetternde Diagnose erhalten hat wie er und so viele andere Menschen: Krebs.

„Du hast zwei Leben“

Nun hat sich Meyer-Burkhardt allerdings ein Mantra zu eigen gemacht, das da lautet: es gibt keine vernünftige Alternative zum Optimismus. Mit klugem Witz, feinem Humor und vielen nachdenklichen Anleihen bei den großen Denkern der Zeitgeschichte befasst er sich mit dem Thema Zeit. Denn Zeit erscheint einem mit Kafka und Shaw (seinen beiden Karzinomen) natürlich in einem anderen Licht. Anhand seiner eigenen Lebensgeschichte und seines durchaus rasanten Karrierewegs analysiert er das Wesen der Zeit und kommt zu dem Schluss: „Du hast zwei Leben. Das zweite Leben beginnt, wenn du bemerkst, dass du nur eines hast.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Er ist ein Fan des jüdischen Witzes

Ein durchgetaktetes Leben, wer kennt das nicht. „Die Zeit ist immer unsere Chefin“, sagt der 63-Jährige aus eigener Erfahrung. Dann kam vor zwei Jahren die Diagnose Krebs. „Seitdem ist mein Leben so schön wie nie zuvor“, denn die Prioritäten haben sich damit geändert. Mit viel erhellender Selbstironie und in rasantem Tempo liest der bekennende Fan des jüdischen Witzes Episoden aus seinem Buch und es wird deutlich: Meyer-Burkhardt ist ein geborener Geschichtenerzähler.

Es geht um seine Jugend, ersten Sex, Grabinschriften, Barbara Schöneberger (mit der er gemeinsam die NDR Talkshowbestreitet), Jimi Hendrix, schottischen Whiskey und vieles mehr. Entstanden ist ein so lebenskluges wie mutiges Buch, das sich humorvoll mit der eigenen Sterblichkeit beziehungsweise der Leugnung derselbigen auseinandersetzt. Eindeutige Kaufempfehlung. Und danach: nicht vergessen, etwas Verrücktes zu tun!

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren