Newsticker
Vorsitzender der Stiko: Länder setzen sich über Impfverordnung hinweg
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lkw kippt im Baustellenbereich um: Lange Staus auf A96

Landkreis Fürstenfeldbruck

05.10.2020

Lkw kippt im Baustellenbereich um: Lange Staus auf A96

Auf der A96 hat sich am Montagmorgen ein schwerer Unfall bei Germering ereignet. Lange Staus waren die Folge.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Harter Wochenstart für viele Pendler aus dem Landkreis Landsberg. Nach einem Unfall auf der A96 gibt es lange Staus. Die Bergungsarbeiten dauern an.

Die neue Woche hat für viele Pendler aus dem Landkreis Landsberg mit Verspätung begonnen. Auf der A96 Richtung München ereignete sich im Bereich Germering ein Verkehrsunfall. Die Folge waren lange Staus im morgendlichen Berufsverkehr. Bis in die Mittagsstunden gibt es Behinderungen.

Gegen 6.50 Uhr befuhr ein 46 Jahre alter Lkw-Fahrer mit seinem Gespann im Baufeld neben Autobahn zwischen den Anschlussstellen Gilching und Germering, teilt die Verkehrspolizei Fürstenfeldbruck mit. Aufgrund der Dunkelheit übersah der Fahrer eine rund 20 Zentimeter tiefe Asphaltkante und prallte in einen aufgeschütteten Schotterhügel. Durch den Aufprall überschlug sich der Lkw und fiel auf die Leitplanke der Richtungsfahrbahn München.

Der Lkw-Fahrer wird schwer verletzt

Für die Bergung des schwer verletzten Lkw-Fahrers und Landung des Rettungshubschraubers musste die A96 komplett gesperrt werden.

Zwischenzeitlich konnte die Fahrbahn in beide Richtungen wieder freigegeben werden. Die Galerien Gilching und Germering wurden auf Blockabfertigung geschalten. Der Rückstau im herrschenden Berufsverkehr reichte zum Teil bis zur Anschlussstelle Wörthsee.

Die Bergungsarbeiten werden voraussichtlich bis in die Mittagsstunden andauern.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren