Newsticker

RKI meldet erneut mehr als 2500 neue Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Mann (31) stirbt bei Frontalzusammenstoß

14.06.2009

Mann (31) stirbt bei Frontalzusammenstoß

Starnberg (lt) - Am Sonntagmorgen ist es auf der Staatsstraße zwischen Starnberg und Oberbrunn bei Hanfeld zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Mann ums Leben gekommen ist. Er war aus bisher unbekannter Ursache mit seinem Mercedes ins Schleudern geraten und frontal gegen die Fahrerseite eines Opel geprallt.

Wie die Feuerwehr meldet, war der Aufprall so heftig, dass sich der Mercedes überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Der 31-jährige Fahrer des Mercedes wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der Fahrer des Opels überstand den Aufprall mit mittelschweren Verletzungen. Die Feuerwehr war mit 35 Kräften an der Unfallstelle. Die Feuerwehr Starnberg setzte hydraulisches Rettungsgerät ein, um den schwer verletzten Fahrer des Mercedes aus seinem völlig zerstörten Fahrzeug zu befreien.

Staatsstraße für mehrere Stunden komplett gesperrt

Trotz sofortiger Versorgung durch Notarzt und Rettungsdienst erlag der 31-Jährige noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Von der Polizei wurde ein Gutachter angefordert, um die Unfallursache zu klären. Die Staatsstraße war während der Rettungs- und Aufräumarbeiten für mehrere Stunden total gesperrt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren