Newsticker

Deutscher Ethikrat lehnt Corona-Immunitätsnachweis ab

07.03.2009

Mehr Platz für Norma

Dießen (ger) - Der Norma-Supermarkt in der Lachener Straße will sich vergrößern. Einer entsprechenden Bauvoranfrage hat der Bau- und Umweltausschuss des Dießener Gemeinderates in seiner jüngsten Sitzung das Einvernehmen erteilt.

Das bestehende Industriegebäude soll dabei nach Süden zur Neudießener Straße hin erweitert werden, um hier eine 91 Quadratmeter große Lagerfläche zu schaffen. Der Anbau soll ein überwiegend begrüntes Flachdach erhalten. Der Eingang soll künftig an der Ostseite situiert werden. Zugleich ist an der Südseite ein Glasvorbau vorgesehen, der zu Bürozwecken genutzt werden soll. Außerdem beinhaltet die Erweiterungsplanung eine profilierte Fassadenverkleidung aus nicht glänzendem Metall an der Ostseite.

Allerdings würde die Vergrößerung des Gebäudes dazu führen, dass die im Bebauungsplan festgesetzten Grund- und Geschossflächenzahlen überschritten werden (0,438 und 0,962 statt 0,4 und 0,8). Dasselbe gilt für die Baugrenze im Süden.

Der Bauausschuss erteilte dennoch sein Einvernehmen. Die (zu) hohe Grundflächenzahl resultiere unter anderem aus einer früheren Grundabtretung für einen Gehweg, hieß es. Dies sollte nun dem Antragsteller nicht angelastet werden. Außerdem ist man im Rathaus der Auffassung, dass durch die geplanten baulichen Veränderungen die Situation auf dem Grundstück eher verbessert werden dürfte.

Der Bauausschuss beschloss die erforderlichen Befreiungen vom Bebauungsplan einstimmig.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren