1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Motorradfahrer bei Unfall schwer am Bein verletzt

Seefeld

18.07.2018

Motorradfahrer bei Unfall schwer am Bein verletzt

Ein 50-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Unfall verletzt.
Bild: Alexander Kaya

Ein 39-jähriger Autofahrer übersieht einen 50-Jährigen auf seiner Maschine. Es kommt zum Zusammenstoß.

Ein schwer verletzter Motorradfahrer und ein Sachschaden in Höhe von rund 10000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend bei Seefeld im Landkreis Starnberg ereignet hat.

Nach Angaben der Herrschinger Polizei wollte ein 39-jähriger Autofahrer aus Markt Schwaben mit seinem VW von der Staatsstraße 2348 nach links auf die Staatsstraße 2068 abbiegen. Dabei übersah er einen 50-jährigen Motorradfahrer aus Herrsching, der mit seiner Yamaha in Richtung Herrsching fuhr. Er missachtete dessen Vorfahrt und fuhr in die Kreuzung.

Schaden: rund 10.000 Euro

Beim Zusammenstoß von Auto und Motorrad wurde der 50-Jährige von seiner Yamaha gestoßen und am Bein schwer verletzt. Er wurde zur weiteren ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus nach Starnberg gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 10000 Euro. Die Staatsstraße war aufgrund der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde gesperrt.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Fronleichnam-7991.jpg
Landsberg

Fronleichnam: Die Gläubigen ziehen durch die Altstadt von Landsberg

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen