Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Musik: Ein seltenes Instrument

Musik
26.03.2019

Ein seltenes Instrument

Das Rathauskonzert mit Anne Hinrichsen (Klavier) und Matthias Rácz (Fagott).
Foto: Julian Leitenstorfer

Matthias Rácz war zu Gast beim Rathauskonzert

Es ist nur wenige Jahre her, da überschrieb Anja Perkuhn in der Süddeutschen Zeitung einen Artikel mit „Der Fagottist stirbt aus“. Inhaltlich setzte sie den Instrumentalisten, dank eines Hinweises von Bram van Sambeek (einem niederländischen Solofagottisten) mit dem Panda gleich. „Der Fagottspieler und der Panda haben eines gemeinsam – sie sind vom Aussterben bedroht.“ Nun, dafür erfreute sich Matthias Rácz im Rathauskonzert in Landsberg mit seinen gerade einmal 39 Jahren doch einer sehens- und hörenswerter Lebendigkeit. Sicher, das Repertoire ist für das Fagott nicht ganz so umfangreich, wie vielleicht für das Klavier, oder für die Violine. Aber mit etwas gutem Willen (und Freude im Herzen) wird man fündig – oder man arrangiert sich eben eine schon existierende Sonate auf den eigenen (Instrumental-) Leib.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.