Auftakt

23.03.2019

Neuner zapft an

Mathias Neuner beim Anzapfen des ersten Fasses.
Bild: Stadt Landsberg

Bierprobe für die Landsberger Wiesn

Die Bierprobe zur Landsberger Wiesn im Gasthaus Bräu-stüberl am Waitzinger Berg hat Tradition. Und Tradition ist es dabei auch, dass der Oberbürgermeister das erste Fass anzapft. Unterstützt wurde Mathias Neuner dabei heuer von Andreas Kießwetter von der Paulaner Brauerei, Fest-Veranstalter Edmund Diebold und Festwirt Roland Rachinger.

Während Oberbürgermeister Mathias Neuner den Zapfhahn routiniert ins Fass mit feinem Festbier trieb und die erste Runde für die versammelten Gäste einschenkte, wurde nebenan auf der Waitzinger Wiese noch gearbeitet. Anfang der Woche wurde mit dem Aufstellen des Festzeltes begonnen. Ab kommender Woche werden dann die Fahrgeschäfte aufgebaut.

Dann heißt es endlich wieder „O´zapft is!“. Die Landsberger Wiesn findet heuer aufgrund von Terminproblemen bereits von Freitag bis Sonntag, 29. bis 31. März, sowie von Donnerstag bis Sonntag, 4. bis 7. April, statt. Auch dieses Jahr dürfen sich die Besucher laut Veranstalter auf ein abwechslungsreiches Programm, unterhaltsame Fahrgeschäfte und auf gemütliche Stunden im Festzelt freuen.

Vom Wiesn-Rummel mit Fahrgeschäften über die typischen Volksfest-Speisen wie Bratwurst und Zuckerwatte und dem traditionellen Umzug biete die Wiesn für alle Altersstufen viel Anreiz zum gemeinsamen Feiern. Das musikalische Angebot im Festzelt zeichne sich durch ein abwechslungsreiches Programm von Blasmusik über Schlager bis Partysound aus. (smi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren