Newsticker

Seehofer will Grenzkontrollen zu anderen EU-Staaten Mitte Juni aufheben
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Neunjähriges Mädchen löst in Dießen einen Polizeieinsatz aus

Dießen

05.03.2020

Neunjähriges Mädchen löst in Dießen einen Polizeieinsatz aus

Ein größerer Einsatz von Polizei und Feuerwehr war am Mittwoch notwendig, um ein neunjähriges Mädchen aus einem Dießener Kinderheim zu suchen.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Nach einem Streit mit einer Betreuerin in einem Kinderheim in Dießen stößt ein Mädchen eine schlimme Drohung aus. Daraufhin müssen Polizei und Feuerwehr ausrücken.

Ein neunjähriges Mädchen hat in einem Dießener Kinderheim am Mittwochnachmittag einen größeren Polizei- und Feuerwehreinsatz ausgelöst. Wie die Dießener Polizei berichtet, war es zunächst zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Mädchen und einer Betreuerin gekommen. Das Mädchen sagte dabei, dass es vom Garagendach springen wolle. Das Kind kletterte auch auf das Dach und war dann verschwunden. Wie das Mädchen dann wieder vom Dach herunterkam, ist nicht bekannt.

Das Mädchen war teilweise sehr aggressiv

Zusammen mit Kräften der Feuerwehr Dießen suchten zehn Beamte der Polizeiinspektion zunächst die Gebäude der Einrichtung ab. Bereits kurz nach Beginn der Suchaktion konnte die Neunjährige durch ein Kellerfenster erblickt werden. Das Mädchen hatte sich in einer Waschküche versteckt. Es hatte von außen das gekippte Fenster geöffnet, war hineingeklettert und hatte das Fenster wieder geschlossen, in der Hoffnung nicht entdeckt zu werden. Da das Mädchen teilweise sehr aggressiv war, wurde es in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt in eine andere Einrichtung überstellt, so die Polizei weiter. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

07.03.2020

Man sollte vielleicht die ganze Wahrheit kennen.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren