Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Oase der Behaglichkeit

Gastronomie

27.05.2015

Oase der Behaglichkeit

Silvia und Dirk Gromann haben in der „Alten Brauerei“ das Restaurant „Five Elements“ eröffnet. Foto: G. Modlinger

Das „Five Elements“ in Stegen

Seit April gibt es in der „Alten Brauerei“ in Stegen wieder ein Restaurant. „Five Elements“ haben die Pächter Silvia und Dirk Gromann aus Eching ihr Speiselokal genannt. Der Name stehe für die verschiedenen Arten des menschlichen Geschmacksempfindens: süß, salzig, sauer, bitter und scharf. Und diese Aufteilung verweist schon auf den Charakter der Küche in mediterran-asiatischem Stil, wobei die asiatische Komponente stärker hervortritt. Und dabei will sich Dirk Gromann auch deutlich von der verbreiteten asiatischen Gastronomie abheben: „Asiatische Küche funktioniert nur frisch“, ist das Credo des 38-Jährigen, der mit dem „Five Elements“ zusammen mit seiner Frau Silvia, einer Hotelfachfrau, den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt hat, nachdem er zuvor unter anderem 14 Jahre in einem Fünf-Sterne-Hotel im Allgäu tätig war.

Paul Schneider, Eigentümer der „Alten Brauerei“, freut sich über das neue Lokal: „Ich wollte eine Oase der Behaglichkeit in der Wüste des Lebens, ein Gegenstück zum Massenbetrieb unten am See.“ Und genau das verkörpere das Restaurant mit seinen 36 Plätzen. (ger)

dienstags bis freitags von 11 bis 14.30 und 17.30 bis 23 Uhr, samstags und sonntags 11 bis 23 Uhr, am Montag ist Ruhetag.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren