1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Oberbürgermeister Neuner und der rekordverdächtige TV-Dreh

Landsberg

11.10.2018

Oberbürgermeister Neuner und der rekordverdächtige TV-Dreh

Oberbürgermeister Mathias Neuner mit BR-Moderatorin Claudia Pupeter, die in Landsberg am Kreisverkehr im Westen für die Sendung "Heimat der Rekorde" gedreht hat.
Bild: Stadt Landsberg

Das Fernsehen ist in Landsberg auf der Suche nach einem Rekord. Am Kreisverkehr Landsberg/West wird der BR fündig.

Das Bayerische Fernsehen ist oft im Freistaat unterwegs, um die besonderen Seiten des Landes zu zeigen. „Heimat der Rekorde“ lautet denn auch der Titel einer Sendereihe, die uns bereits die älteste bierbrauende Nonne oder die beste Arschbombe der Welt näherbrachte. Voraussichtlich in einer Sendung im Januar wird das Kuriositätenkabinett um einen Landsberger Rekord erweitert: Den größten Kreisverkehr in Deutschland, der sich bekanntlich in Landsberg/West befindet. Am Mittwoch wurde dort gedreht – und mit dabei war neben Moderatorin Claudia Pupeter Oberbürgermeister Mathias Neuner.

Der Neoplan-Oldtimerbus aus Niederbayern, der deswegen seine Runden drehte, dürfte sicher manchen Verkehrsteilnehmern aufgefallen sein. Wie oft für die Dreharbeiten der Kreisvervekehr umrundet wurde, hat Neuner nicht mitgezählt, „aber 20-mal bestimmt“, meinte er. Gesichert ist aber der Durchmesser des Rekord-Kreisels: 330 Meter sind es, woraus sich ein Umfang von gut einem Kilometer errechnen lässt.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Bahn%20-3042.jpg
Landkreis Landsberg

Bahnstreik bremst Zugpassagiere aus

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden