Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Opfer liegt am Straßenrand

14.11.2018

Opfer liegt am Straßenrand

Schongau: Mann wird lebensbedrohlich verletzt

Ein schwer verletzter Mann ist am Montagabend in Schongau am Straßenrand gefunden worden. Mittlerweile ermittelt die Kriminalpolizei wegen eines versuchten Tötungsdelikts und hat sogar eine eigene Ermittlungsgruppe eingerichtet.

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilt, wurde der 28 Jahre alte Asylbewerber aus Pakistan am Montag gegen 22 Uhr an der Kreuzung Schönlinder Straße/Altenstadter Straße entdeckt. Er war zu diesem Zeitpunkt nicht ansprechbar und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Mann erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Die Polizei leitete unter Mithilfe benachbarter Dienststellen sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein – auch im Landkreis Landsberg gab es Verkehrskontrollen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zum möglichen Tathergang dauern an. Sie geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Zur Klärung hat die Kripo Weilheim unter Leitung der Staatsanwaltschaft München II eine Ermittlungsgruppe eingerichtet. (wimd)

sollen sich unter der Telefonnummer 0881/6400 bei der Kriminalpolizei Weilheim melden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren