Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Penzing: Die Quote wird erfüllt

Penzing
17.11.2016

Die Quote wird erfüllt

Nach Aussage des Landratsamtes Landsberg erfüllt die Gemeinde Penzing die Aufnahmequote für Asylbewerber.
Foto: Thorsten Jordan (Symbolfoto)

Der Bürgermeister gibt in der Bürgerversammlung Informationen zu den Flüchtlingen.

Ausführlich bezog Bürgermeister Johannes Erhard in der Bürgerversammlung Penzing Stellung zu den Anfragen der in der Gemeinde Penzing lebenden Asylbewerbern und Flüchtlingen. Erhard: „Gemeldet sind 40 Personen, darunter drei Kinder – davon sind mittlerweile 21 anerkannt. Und laut Aussage des Landratsamtes Landsberg erfüllt die Gemeinde Penzing damit die Aufnahmequote.“ Von den drei Kindern besuchen derzeit zwei den Kindergarten und eines die Grundschule. Für die Gemeinde entstehen pro Kind 52 Euro an Sachaufwandskosten, so der Bürgermeister. Eingehend auf die Anfrage zu den Kosten für den in der Alten Schule Penzing eingerichteten Unterrichtsraum (für den Sprachkurs der Flüchtlinge), sagte Erhard: „Es erfolgt keine Abrechnung. Der Raum wurde kostenlos zur Verfügung gestellt.“ Zum Thema „Wohnraum“ für anerkannte Flüchtlinge, antwortete Erhard:

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.