Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Penzing/Landsberg: Penzing: Aus der Traum vom Ein-Euro-Flugplatz

Penzing/Landsberg
10.09.2019

Penzing: Aus der Traum vom Ein-Euro-Flugplatz

Wie geht es mit dem Fliegerhorst Penzing weiter? Die Gemeinde und die Stadt Landsberg sollen nach dem Truppenabzug das erste Zugriffsrecht bekommen. Derzeit ist noch das Bundeswehrdienstleistungszentrum dort untergebracht.
3 Bilder
Wie geht es mit dem Fliegerhorst Penzing weiter? Die Gemeinde und die Stadt Landsberg sollen nach dem Truppenabzug das erste Zugriffsrecht bekommen. Derzeit ist noch das Bundeswehrdienstleistungszentrum dort untergebracht.
Foto: Julian Leitenstorfer

Die Verkaufsanzeige für den Penzinger Fliegerhorst im Internet sorgt für Wirbel. Mittlerweile ist sie wieder aus dem Internet verschwunden. Wie die Bundesbehörde ihr Vorgehen erklärt.

Zu schön, um wahr zu sein: Das 270 Hektar große Penzinger Flugplatzgelände wurde seit dem Wochenende von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) auf einem großen Immobilienportal in Internet angeboten (das LT berichtete exklusiv). Als Preis war ein Euro genannt. Am Montagnachmittag war der Traum schon wieder vorbei: Das Online-Inserat wurde zurückgezogen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.