1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Pfarrer ertappt Dieb auf frischer Tat

Kaufering

13.06.2018

Pfarrer ertappt Dieb auf frischer Tat

Im Kauferinger Pfarramt hat der Pfarrer einen Dieb auf frischer Tat ertappt.
Bild: Thorsten Jordan (Archivfoto)

Der Unbekannte hatte sich im Pfarramt in Kaufering einschießen lassen. Gestohlen hat er nichts.

Auf frischer Tat hat der Kauferinger Pfarrer einen Dieb im Pfarramt ertappt. Der Unbekannte flüchtete daraufhin und wird jetzt von der Landsberger Polizei gesucht.

Am Dienstagmittag hatte sich der Unbekannter im Pfarramt in Kaufering als Angehöriger eines Wanderzirkus ausgegeben. Er sammle Geld für Futter. Von einer Angestellten wurde ihm daher ein geringer Geldbetrag gespendet. Offenbar ließ sich der Täter dann unbemerkt im Gebäude einschließen und brach zwei Bürotüren auf.

Rechtzeitig gestört

Als der Pfarrer den Mann bemerkte, fragte er ihn, was er im Pfarramt mache. Der Täter erzählte erneut die Zirkus-Geschichte, flüchtete dann aber umgehend. Erst im Anschluss bemerkt der Pfarrer eine weitere aufgebrochene Tür. Entwenden konnte der Mann nichts, er wurde wohl rechtzeitig gestört. Der Sachschaden beträgt laut Polizei rund 500 Euro.

Der hochdeutsch sprechende Täter soll etwa 35 bis 45 Jahre alt rund 1,70 Meter groß und kräftig gebaut sein. Er trug gepflegte Kleidung, war braun gebrannt und hatte dunkle, nach hinten gekämmte Haare. Er soll nach Schweiß gerochen haben.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20leit276562326.tif
Weil

Wird an die Schule angebaut?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden