Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Plötzlich stand ein junger Weilheimer sechs Gegnern gegenüber

Weilheim

05.11.2017

Plötzlich stand ein junger Weilheimer sechs Gegnern gegenüber

Ein junger Weilheimer wollte in der Nacht auf Sonntag eine Streiterei vor dem Lokal Mann zu „Mann-gegen-Mann“ ausmachen, doch dann stand er sechs Gegnern gegenüber und bekam Schläge.
Bild: Symbolbild Alexander Kaya

Eigentlich wollte der junge Mann eine Streiterei mit seinem Kontrahenten alleine draußen vor der Tür ausmachen. Doch er erlebte eine Überraschung.

Wie die Polizei berichtet, war ein 24-jähriger am Sonntag gegen 2 Uhr in einer Weilheimer Spielhalle, wo er mit einem Unbekannten in Streit geriet. Den Vorschlag des Weilheimers, dass man nach draußen gehen und das Problem auf dem öffentlichen Parkplatz am Unteren Graben „Mann-gegen-Mann“ klären könnte, nahm sein Gegner an. Doch auf dem Parkplatz standen sechs Personen, von denen ihn drei oder vier schlugen. Ferner entwendete einer aus diesem Personenkreis die Armbanduhr, die der Weilheimer vor dem geplanten Kampf abgelegt hatte. Der deutlich alkoholisierte Geschädigte wurde nur leicht verletzt, die Täter kann er als junge dunkelhäutige Männer beschreiben, die er vom Sehen her kennt. Hinweise zu diesem Vorgang nimmt die Polizei Weilheim unter der Telefonnummer 0881/640-210 entgegen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren