Newsticker

Gesundheitsminister Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch in diesem Jahr
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Polizei findet Drogen in Asylunterkunft

Schongau

13.11.2017

Polizei findet Drogen in Asylunterkunft

Rund ein halbes Kilo Marihuana stellte die Polizei in einer Schongauer Asylbewerberunterkunft sicher.
Bild: Andreas Schopf (Symbolbild)

Gekommen waren sie wegen einer Schlägerei. Am Ende stellten die Beamten eine große Menge an Marihuana sicher.

Eigentlich wurden sie wegen einer Schlägerei in eine Schongauer Asylbewerberunterkunft gerufen. Am Ende musste sogar die Kripo anrücken. In der Nacht auf Sonntag gegen 1.30 Uhr wurden Beamte der Polizei Schongau wegen eines Körperverletzungsdelikts in die Unterkunft gerufen. Während der Anzeigenaufnahme fanden die Polizisten in einem der Zimmer rund ein halbes Kilogramm Marihuana, das dort versteckt war.

Mit Unterstützung der Operativen Ergänzungsdienste Weilheim und der Kriminalpolizei wurden die Bewohner des Zimmers, die unterschiedlicher Herkunft sind, allesamt vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen in dem Fall führt nun das Rauschgiftkommissariat der Kripo in Weilheim. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren