Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Polizei gerät in Schlägerei

04.07.2010

Polizei gerät in Schlägerei

Die Polizei wollte in Landsberg eine Schlägerei auflösen. Doch sie geriet selbst hinein.

Passanten machten am Samstagabend Polizisten auf eine Schlägerei in der Nähe des Bayertors in Landsberg aufmerksam.

Zwölf bis 15 Personen lagen sich tatsächlich in den Haaren. Als die Polizei zu schlichten versuchte, wurde sie von einem 21-jährigen Kauferinger und dessen 45-jährigen Vater angegriffen. Als ein Beamter den jungen Mann zu Boden brachte und festhielt, stürzte sich der Vater auf ihn und verpasste ihm zwei Faustschläge gegen den Kopf. Die Polizei musste Pfefferspray einsetzen.

Vater und Sohn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Widerstands und gefährlicher Körperverletzung. Als weitere Polizeibeamte eintrafen, konnte die Schlägerei aufgelöst werden. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren