Newsticker
Streit über Corona-Impfstoff: EU-Krisentreffen mit Astrazeneca findet nun doch statt
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Polizei sucht eine 88-jährige Frau aus Kaufering

Kaufering

12.01.2021

Polizei sucht eine 88-jährige Frau aus Kaufering

Unter anderem mit einem Hubschrauber wurde nach der vermissten 88-Jährigen aus Kaufering gesucht.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Die Polizei sucht am Montag erfolglos nach einer 88-Jährigen aus Kaufering. Doch dann nimmt der Fall eine überraschende Wendung.

Am Montagabend ist bei der Polizeiinspektion in Landsberg eine 88-jährige Frau aus Kaufering als vermisst gemeldet worden. Eine groß angelegte Suchaktion – unter anderem war ein Hubschrauber im Einsatz – blieb zunächst erfolglos. Am Dienstagmorgen nahm der Fall dann aber eine überraschende Wendung.

Nach Angaben der Landsberger Polizei gilt die Frau aus Kaufering als stark dement. Zuletzt war sie gesehen worden, als sie ihr Betreutes Wohnen verließ, um einkaufen zu gehen. Das war am Montag gegen 15 Uhr. Danach wurde die 88-Jährige nicht mehr gesehen und kehrte auch abends nicht in ihre Wohnung zurück.

Auch ein Hubschrauber ist im Einsatz

Aufgrund der vermuteten Hilflosigkeit und der andauernden, sehr kalten Witterung leitete die Polizei umgehend umfangreiche Suchmaßnahmen ein. So wurden Personensuchhunde und der Polizeihubschrauber in die Suche eingebunden, teilt die Polizei mit. Der Hubschrauber kreiste über dem Gemeindegebiet und den angrenzenden Ortschaften – unter anderem auch in Landsberg. Die Personensuchhunde konnten zunächst eine Witterung aufnehmen, die jedoch dann an einem gewissen Punkt nicht mehr weiter verfolgt werden konnte. Auch die Absuche des Bereichs mit mehrere Polizeistreifen war nicht von Erfolg gekrönt. Die Frau blieb über die ganze Nacht vermisst.

Am Dienstagmorgen nahm der Fall eine überraschende Wende. Die Polizei konnte einen Zusammenhang mit einer Frau herstellen, die am späten Montagnachmittag in ein Krankenhaus außerhalb des Landkreises eingeliefert worden war. Dabei handelte es sich um die 88-Jährige die soweit wohlauf war. (wu)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren