Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Porträt: Singen ist für ihn eine Lebenserfüllung

Porträt
25.02.2015

Singen ist für ihn eine Lebenserfüllung

Unter seinesgleichen: Albert Wunder (Zweiter von links) mit Maria Thomamüller (Vorsitzende Chorverband Landsberg), Dr. Karl Heinz Moser und Angelika Werner (Vorsitzende Vox Villae).
Foto: Walter Herzog

Albert Wunder war in sechs Jahrzehnten aktiver Sänger, Chorleiter und Vorsitzender. Er gilt als Autodidakt

„Es ist über eine so lange Zeit alles gelungen“ – wenn man nach 60 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit in verschiedenen Funktionen und Organisationen so zurückblicken kann, dann darf man sich mit Mitte 70 schon mal zurücklehnen und zufrieden Bilanz ziehen. Die Rede ist von Albert Wunder – Sänger, Chorleiter, Vorsitzender des Gesangvereins, Vorstandsmitglied im Chorverband Landsberg, der damals noch Sängerkreis hieß, Mitglied in der Kirchenverwaltung von St. Mauritius und Revisor beim örtlichen Sportverein FC Weil. Viele dieser Tätigkeiten hat Albert Wunder über Jahrzehnte ausgeübt, teilweise auch parallel.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.