Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Postgebäude Das ehemalige Post

02.07.2010

Postgebäude Das ehemalige Post

Postgebäude Das ehemalige Postgebäude in Greifenberg wird auf einstimmigen Beschluss des Gemeinderats mit einer neuen, gasbetriebenen Heizungsanlage ausgestattet. Die Kosten hierfür belaufen sich auf gut 16 000 Euro.

Malerarbeiten Ebenfalls einstimmig vergab das Gremium zum Angebotspreis von etwas über 7000 Euro Malerarbeiten im Kindergarten, die während der Sommerferien über die Bühne gehen müssen.

Hospizgruppen Der Hospizeinrichtung Greifenberg genehmigte der Gemeinderat den beantragten Jahreszuschuss von 1500 Euro. Ein ebenfalls vorliegender Zuschussantrag der Hospizgruppe Landsberg wurde abgelehnt.

Fischbach Die Mauer am Fischbach beim Anwesen Bader in Neugreifenberg ist unterspült. Darauf machte Harry Huck aufmerksam. "Beim nächsten Hochwasser könnte die 1913 errichtete Mauer einbrechen", so Huck, "zumal da kein Eisen drin ist." Der Gemeinderat beschloss als Akutlösung, den Bauhof das Loch schließen zu lassen. Weiter soll das Planungsbüro Glatz beauftragt werden, Vorschläge auszuarbeiten, wie das Problem gelöst werden kann. (löbh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren