1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Radfahrerin bei Unfall tödlich verletzt

Altenstadt

23.10.2019

Radfahrerin bei Unfall tödlich verletzt

Wie die Schongauer Polizei meldet, hat sich bei Altenstadt ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolfoto)

Plus Eine Seniorin will bei Altenstadt mit ihrem Fahrrad abbiegen. Dabei übersieht sie ein Auto und stürzt.

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am frühen Mittwochnachmittag bei Altenstadt im Landkreis Weilheim-Schongau ereignet. Dabei ist eine 79-jährige Radfahrerin aus dem Altlandkreis Schongau ums Leben gekommen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Die Frau stirbt noch an der Unfallstelle

Wie die Polizei meldet, übersah die Frau an einer Einmündung zur B472 das Auto mit Anhänger eines 58 Jahre alten Mannes aus Peißenberg. Die Seniorin, die einen Fahrradhelm trug, touchierte mit ihrem Fahrrad das Fahrzeuggespann und kam dadurch zu Sturz. Sie wurde dabei so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb.

Die Staatsanwaltschaft beauftragte einen Gutachter mit der Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens zur Klärung des genauen Unfallhergangs. Die Bundesstraße musste laut Polizei mehrere Stunden komplett gesperrt werden.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren