Newsticker

Corona-Krise: Markus Söder erwartet Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Radler fährt ohne Helm und Licht gegen ein Reh

03.08.2011

Radler fährt ohne Helm und Licht gegen ein Reh

Ein kurioser Unfall ereignete sich gestern am späten Abend in der Nähe von Denklingen, der für einen 35-jährigen Radfahrer ebenso unglücklich war, wie er schwerwiegende Folgen hatte. Der Mann war laut Polizeibericht gegen 22.20 Uhr mit seinem Fahrrad auf einem Feldweg von der Firma Hirschvogel kommend in Richtung Denklingen unterwegs – allerdings ohne einen Helm zu tragen und ohne eingeschaltete Beleuchtung am Fahrrad. Auf Höhe des Bahnüberganges stieß er plötzlich gegen ein Reh, das in dem Moment den Weg kreuzte und den unbeleuchteten Fahrradfahrer vermutlich ebenfalls nicht wahrgenommen hatte. Der Mann überschlug sich nach dem Aufprall und erlitt so schwere Gesichtsverletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Murnau geflogen werden musste. Das Reh flüchtete nach dem Zusammenstoß.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren