Newsticker
EU-Staaten dürfen ab Donnerstag keine Kohle mehr aus Russland importieren
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Rott: Abschied in Rott: Vom Rathaussessel in den Wald

Rott
25.08.2019

Abschied in Rott: Vom Rathaussessel in den Wald

Quirin Krötz kandidiert nicht wieder als Bürgermeister in Rott. Für die Zeit danach hat er schon einige Ideen. Eine davon ist, seinen Fichtenwald mit Laubbäumen umzubauen, die den Klimawandel vertragen.
Foto: Julian Leitenstorfer Photographie

Quirin Krötz ist seit fast 18 Jahren Bürgermeister in Rott. Er kandidiert 2020 nicht wieder. Woran er sich gerne erinnert und womit er seine Zeit künftig verbringt.

Quirin Krötz bestimmte 36 Jahre die Geschicke Rotts mit: Zuerst sechs Jahre als Gemeinderat, dann zwölf Jahre als Zweiter Bürgermeister und zuletzt 18 Jahre als Erster Bürgermeister. Damit fügt er sich in die Reihe seiner Amtsvorgänger ein. „Meine Zeit im Ratsgremium hat bislang nur Altbürgermeister Ignaz Schiele mit insgesamt 40 Jahren übertroffen. Auch Altbürgermeister Thomas Hurnaus war lange im Amt, und zwar 34 Jahre als Erster Bürgermeister“, erinnert sich Krötz, der 2020 nicht erneut zur Wahl antritt. Er hält damit an seiner Entscheidung fest, die er, wie er sagt, schon zu Beginn dieser Wahlperiode getroffen hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.