Newsticker
Russische Angriffe im Osten bringen die Ukraine in Bedrängnis
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Rückblick: Orte des Holocaust

Rückblick
27.01.2015

Orte des Holocaust

Amerikanische Soldaten am 27. oder 28. April 1945 im Lager Kaufering IV bei Hurlach, das vom Lagerarzt angezündet worden war. Drei Monate zuvor, am 27. Januar, war das Konzentrationslager Auschwitz befreit worden.
3 Bilder
Amerikanische Soldaten am 27. oder 28. April 1945 im Lager Kaufering IV bei Hurlach, das vom Lagerarzt angezündet worden war. Drei Monate zuvor, am 27. Januar, war das Konzentrationslager Auschwitz befreit worden.
Foto: Stadtarchiv

Für ein Rüstungsprojekt mussten Tausende Häftlinge sterben. Es gab auch Hoffnung inmitten des Grauens

Heute vor 70 Jahren, am 27. Januar 1945, befreiten Soldaten der Roten Armee im Konzentrationslager Auschwitz rund 7000 überlebende Gefangene. Nach einem Beschluss der Vereinten Nationen wird an diesem Tag seit 2006 der Opfer des Nationalsozialismus gedacht, in Deutschland seit 1996. Auch in Landsberg findet heute eine Gedenkveranstaltung statt. Denn die Stadt am Lech war ein Ort des Holocaust. Ein Teil ihrer Geschichte, mit dem sich Politik und Bürger lange Zeit schwer taten. Ein Rückblick.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.