Newsticker
Syriens Präsident Baschar al-Assad positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Ruethenfest, Ritter und viel Musik

Landkreis Landsberg

09.01.2019

Ruethenfest, Ritter und viel Musik

Nach vier Jahren Pause findet wieder das Ruethenfest in Landsberg statt.
3 Bilder
Nach vier Jahren Pause findet wieder das Ruethenfest in Landsberg statt.
Bild: Thorsten Jordan (Archiv)

Welche Feste, Konzerte und Veranstaltungen im Landkreis Landsberg stattfinden. Wir liefern einen Überblick über die Events.

Ob Open Air, Kreiskulturtage, das traditionelle Ruethenfest oder Trachten- und Musikfeste – auch 2019 ist im Landkreis wieder viel geboten. Das Landsberger Tagblatt hat die wichtigsten Events zusammengestellt.

Schon in Sichtweite ist das Snowdance Independent Film Festival, das von Samstag, 26. Januar, bis Sonntag, 3. Februar, in Landsberg stattfindet. Gezeigt werden dabei vor allem Produktionen, die mit wenig oder keiner staatlichen Förderung produziert wurden.

Und dann geht der Fasching in die heiße Phase. Er dauert heuer wegen des späten Osterfests ziemlich lang, erst am Aschermittwoch, 6. März, wird alles vorbei sein. Allerdings: Die Zahl der Umzüge ist heuer im Landkreis eher überschaubar: Am Lumpigen Donnerstag, 28. Februar, will sich ab 13 Uhr der Faschingsumzug in Landsberg neu erfinden. Weitere größere Umzüge sind in Untermühlhausen am Samstag, 2. März, ab 14 Uhr und in Epfach am Faschingsdienstag, 5. März, ab 14.11 Uhr.

Auch Volksfeste locken wieder

Schon bald darauf wird die Faschingsmaskerade gegen Dirndl und Lederhose ausgetauscht, denn die Landsberger Wiesn findet bereits im Frühjahr statt. Von Freitag bis Sonntag, 29. bis 31. März, sowie von Donnerstag bis Sonntag, 4. bis 7. April, wird auf der Waitzinger Wiese gefeiert. Wann das Kauferinger Volksfest stattfinden wird, ist noch offen. Im ganzen Landkreis finden von Samstag, 11. Mai, bis Sonntag, 26. Mai, die Kreiskulturtage statt. Die Idee dahinter ist es, die Kulturarbeit im Landkreis zu fördern, die bestehende Arbeit abzubilden und die regionale Kulturlandschaft noch attraktiver zu machen. So kommt beispielsweise Konstantin Wecker am Samstag, 18. Mai, für ein Konzert in die Kulturhalle nach Hurlach. Weiter stehen auf dem Programm Filme, Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Kleinkunst und Theater. Der Kunstpreis des Landkreises wird im Bereich bildende Kunst am Samstag, 25. Mai, im Landratsamt verliehen.

Der Juli wird spannend in Landsberg

Während die Kreiskulturtage das zweite Mal organisiert werden, kann das alle vier Jahre stattfindende Landsberger Ruethenfest auf eine jahrhundertelange Tradition zurückblicken. Heuer ist es wieder so weit: Von Freitag, 12. Juli, bis Sonntag, 21. Juli, wird ganz Landsberg zum Festplatz. In historischen Kostümen werden Stationen aus der Geschichte Landsbergs aus der Zeit Heinrich des Löwen bis ins 18. Jahrhundert gespielt. Nach dem Ruethenfest stehen dann noch der 42. Süddeutsche Töpfermarkt (27./28. Juli) und das Soundlaster-Festival (3. August) im Landsberger Terminkalender.

Immer dicker wird auch der Terminkalender auf dem Gelände von Schloss Kaltenberg. Los geht es auch heuer wieder mit dem PULS Open AirFestival, das der Bayerische Rundfunk vom 30. Mai bis 1. Juni veranstaltet. Sechs Wochen später wird die Zeit um Jahrhunderte zurückgedreht: beim Kaltenberger Ritterturnier vom 12. bis 28. Juli. Es lädt mit Musik, Handwerk und Gaukelei ein. Das Highlight der Veranstaltung ist die große Ritterturnier-Show.

Lesen Sie dazu auch: Das Comeback des Schwarzen Ritters auf Schloss Kaltenberg

Nach den Rittern rücken wieder die Schotten an: Für alle Fans von Pipes, Drums und Marching Bands bietet das Konzert
Deutschland Military Tattoo am 3. August Musik und darauf abgestimmte Choreografien. Zum Abschluss des Kaltenberger Sommers sorgt die 90er Live Tour am Samstag, 21. September, auf dem Schlossgelände für eine der größten 90er Open-Air-Partys Deutschlands.

Gleich drei Bezirksmusikfeste steigen in der Region

Als nach den Ritterspielen zweitgrößte Veranstaltung im Landkreis gilt seit vielen Jahren der Dießener Töpfermarkt. Heuer findet er vom 30. Mai bis 2. Juni statt.

Der Motorsportclub Dießen veranstaltet am Samstag, 27. Juli, von 8 bis 20 Uhr das Schatzbergrennen. Die Streckenlänge beträgt circa sieben Kilometer. Es wird auf Pfaden, Teer-, Schotter- und Wiesenwegen gefahren.

Am 4. Juli ist in Eresing der Ulrichstag. Dabei gibt es einen Festgottesdienst, eine Prozession und den Ulrichsmarkt. Ein weiteres kirchliches und geselliges Großereignis ist alljährlich das Vilgertshofer Fest am Sonntag nach Mariä Himmelfahrt, heuer am 18. August.

Garanten für Großveranstaltungen sind die Musik- und Trachtenvereine. Das Besondere: Zwischen Lech und Ammersee gibt es gleich drei Bezirksmusikfeste. Den Anfang macht der Musikverein Asch, der vom 30. Mai bis 2. Juni Gastgeber für das 62. Bezirksmusikfest des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes ist. Das 55. Bezirksmusikfest des Bezirks Oberland folgt vom 18. bis 22. Juli in Raisting. Nach den Sommerferien richtet schließlich noch der Musikverein Reichling vom 13. bis 16. September das 48. Bezirksmusikfest Lech-Ammersee aus.

Am Ammersee gibt es viele Freiluftveranstaltungen

Eine Woche vorher feiert der Heimat- und Trachtenverein Geltendorf vom 6. bis 8. September sein 70-jähriges Bestehen und richtet zugleich das Gautrachtenfest des Huosigau aus.

Zum Sommer gehören natürlich auch zahlreiche Open-Air-Veranstaltungen. Zu den Klassikern zählen die Waldparty in Pflaumdorf (29. Juni) oder Sound am See am Hurlacher Baggersee (20. Juli).

Natürlich gibt es dieses Jahr noch viele weitere Veranstaltungen im Landkreis. Die Termine etwa für das Sammersee-Festival in Schondorf, das Kino-Open-Air in Landsberg oder die Seebühne in Utting sind noch nicht bekannt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren