Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. SB-Markt nimmt Formen an

11.03.2009

SB-Markt nimmt Formen an

Vilgertshofen Erneut war der geplante Lebensmittelmarkt am Issinger Sportplatz Haupttagesordnungspunkt der Vilgertshofener Ratssitzung. Diplomingenieur Peter Bohn aus München stellte an diesem Abend den Hochbauentwurf vor.

Seine Präsentation zeigte verschiedene Ansichten des geplanten Gebäudes, dessen überwiegende Bauelemente Holz und Glas sein werden. Der Bau mit den Ausmaßen von 50 Metern Länge, 24,5 Metern Breite und mit einer Höhe von 7,5 Metern wird von der Kreisstraße per Fahrzeug und vom Kappengrund sowie vom Hirschberg her zu Fuß erreichbar sein. Insgesamt 82 Parkplätze mit einer Größe von 2,5 mal 5,5 Metern sollen den Kunden zur Verfügung stehen, wobei Behindertenparkplätze gesondert ausgewiesen sind, so Bohn.

Harmonie mit Holz

Ausführlich kamen die Begrünungsmaßnahmen und die Situierung des mit der Giebelseite zur Kreisstraße hin ausgerichteten Gebäudes zur Sprache. "War das nach Westen hin abfallende Gelände anfangs scheinbar ein Hindernis, so zeigt sich jetzt, dass es der Planung der Anlieferungsrampe auf der Rückseite des Baus entgegenkommt", so der Planer. Bürgermeister Konrad Welz hob insbesondere die Verwendung von Holz als heimisches Baumaterial hervor, womit eine harmonische Einpassung in das Gelände gestärkt wird.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Geänderte Zufahrt

Der Bauträger, die Edeka-Lebensmittelkette, möchte noch im März die Planung einreichen und beabsichtigt, den Markt in diesem Jahr zu eröffnen. Die geänderte Marktzufahrt von der Kreisstraße her (LT berichtete) machte eine erneute Planauslegung erforderlich. Lediglich keine oder geringfügige Einwände kamen seitens der beteiligten Behörden - aus der Öffentlichkeit gingen keine Anregungen oder Bedenken ein. Nachdem der Ratsvorsitzende die Eingaben vorgetragen hatte, lautete der einstimmige Beschluss: "Die Gemeinde Vilgertshofen beschließt den vorhabenbezogenen Bebauungsplan "SB-Markt Hirschberg Am Sportplatz" unter Abwägung der privaten und öffentlichen Belange als Satzung. Die Verwaltung wird beauftragt, das Satzungsverfahren mit der Bekanntmachung der Satzung abzuschließen." Weiterhin stimmte der Vilgertshofener Gemeinderat dem Abschluss eines Durchführungsvertrages, der unter anderem die Kosten der Einmündungsneugestaltung, Grundabtretung, Kanal- und Wasserbeiträge sowie den Ökoausgleich zum Inhalt hatte, zu.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren