Newsticker
Bundespräsident Steinmeier hat das neue Infektionsschutzgesetz unterzeichnet
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Schmuck vom Ammersee: Die Natur als Designer

Eching

27.01.2020

Schmuck vom Ammersee: Die Natur als Designer

Sie verkaufen den Ammersee-Schmuck online: (von links) Daniel Rank, Peter Schaeffer und Thomas Hoiboom.
Foto: Thorsten Jordan

Plus Der Onlineshop „Schee am Ammersee“ bietet Schmuck in ganz spezieller Form an. Die Macher aus Eching wollen bald auch Alltagsgegenstände ins Programm nehmen.

Thomas Hoiboom, Peter Schaeffer und Daniel Rank verkaufen Schmuck. Nicht irgendeinen, sondern Schmuck in Form des Ammersees. Denn die drei Geschäftspartner lieben den See und die heimatliche Region. Eine Geschäftsidee war geboren. Dem LT verraten sie, welche neuen Ideen sie haben.

Dass die drei in Sachen Schmuck unterwegs sind, ist allerdings alles andere als selbstverständlich. Hoiboom und Rank betreiben die Ammersee Media GmbH in Eching. Dort kümmern sie sich für ihre Kunden um die Einrichtung von Onlineshops, optimieren deren Internetseiten für Suchmaschinen oder gestalten Webseiten. Peter Schaeffer hat eine Agentur für Shopsysteme. Er bietet alle Dienstleistungen rund um Onlineshops an. Alle drei haben ihre Büros in der Moosstraße 6 in Eching.

Immer auf der Suche nach Kreativem

Immer auf der Suche nach Kreativem kam das Team auf die Idee, Onlineshops nicht nur für Kunden zu erarbeiten, sondern selbst in dieses Geschäft einzusteigen. „Das war vor zwei oder drei Jahren“, erinnert sich Hoiboom. „Wir wollten unbedingt etwas finden, dass mit dem Ammersee eng verknüpft ist“, sagt Schaeffer. Schnell sei daher die Vision von einem Schmuckstück entstanden, das die Form des Ammersees zeigt. „Das haben also nicht wir designt, sondern die Natur“, so die Geschäftspartner. „Besser kann das ein Mensch doch wirklich nicht entwerfen“, sagt Thomas Hoiboom. Auf der Suche nach einem Hersteller für die Halsketten, Ohrstecker sowie Arm- und Fußkettchen aus Edelstahl wurden die drei in China fündig. „Das ist ein Hersteller, bei dem wir sicher sind, dass er fair produziert“, sagen sie.

Der Anhänger hat die Form des Ammersees.
Foto: Ammersee Schmuckshop

Auch auf Nachhaltigkeit in ihrem Business legen die Shop-Betreiber großen Wert, zum Beispiel beim Verpackungsmaterial. „Wie in jedem Onlineshop spielt die Verpackung auch bei uns eine große Rolle“, sagt Hoiboom. Die Schmuckstücke würden in klimaneutralen und zertifizierten Versandtaschen verschickt. Die Schmuckboxen bestünden ebenfalls aus zertifiziertem Karton.

Um dem Umweltschutz voll und ganz gerecht zu werden, wollen die drei Geschäftspartner bei der Verpackung ihrer Schmuckstücke sogar ein Stück weit auf Ästhetik verzichten. „Aktuell haben unsere Schmuckboxen noch einen Schaumstoffeinsatz. Den wollen wir aber auch gegen Karton austauschen, der halt dann nicht mehr ganz so schön aussehen wird“, sagt Peter Schaeffer.

Künftig sollen auch Einzelhändler mitmachen können

Den Ammersee als Anhänger, Armband oder Ohrstecker gibt es in den Farben Gold und Silber. Sie können über den Onlineshop „schee-ammersee.de“ bestellt werden. „Wir planen, in naher Zukunft auch ausgewählte Einzelhändler in der Region ins Boot zu holen“, so Hoiboom. Und wer mag, kann sich seinen persönlichen Ammersee auch in Eching direkt abholen.

Die Schmuckkollektion ist nur der Anfang des neuen Ammersee- Shops mit dem Namen „Schee am Ammersee“ in Eching. Weitere Alltagsgegenstände, die im täglichen Leben am See zum Einsatz kommen, sollen ins Programm aufgenommen werden. Vorerst verraten die drei Geschäftspartner aber nur so viel: Der See wird immer die Hauptrolle spielen. Auch laufen zur Zeit die Vorbereitungen für eine eigene Online-Verkaufsplattform für lokale Produzenten und Händler aus der Ammersee-Region.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren