1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Schulprobleme bewältigen

Schülerhilfe

02.03.2016

Schulprobleme bewältigen

Übergabe der Stipendien: (von links) Schwester Ingeborg Ott (Kinderheim St. Alban), Birgit Senger (Inhaberin der Schülerhilfe) und Christoph Rublack (SOS-Kinderdorf).
Bild: Andrea Peitz

Seit zehn Jahren in Dießen

Die Schülerhilfe Dießen blickt auf zehn Jahre sehr erfolgreicher Arbeit zurück, heißt es in einer Pressemitteilung. „Fast 1000 Schülern wurde in dieser Zeit geholfen, Schulprobleme zu bewältigen und bessere Leistungen zu erzielen.“ Aus diesem Anlass übergab die Schulleiterin Birgit Senger jetzt Unterrichtsstipendien im Wert von 2428 Euro an Schwester Ingeborg Ott, die Heimleiterin des Kinderheims von St. Alban, und an Christoph Rublack vom SOS-Kinderdorf Ammersee-Lech. Vier Schüler können damit jeweils drei Monate lang zweimal wöchentlich je 90 Minuten den Nachhilfeunterricht bei der Schülerhilfe kostenlos besuchen. Damit soll Schülern geholfen werden, bei denen Nachhilfeunterricht aus finanziellen oder anderen Gründen nicht möglich wäre. Senger rät allen Eltern, bei Lernproblemen mit einer Anmeldung zum Nachhilfeunterricht nicht zu lange zu warten. „Mit jeder weiteren schlechten Note sinkt das Selbstvertrauen des Schülers und die Unlust am Lernen wird immer größer. Außerdem dauert es dann umso länger, bis die Wissenslücken wieder geschlossen werden können.“ (lt)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Vintage-9288.tif
Workshop

Mit Kreidefarben das alte Sofa aufhübschen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden