1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Schwerer Unfall auf der B17: Junge Frau wird dabei schwer verletzt

Denklingen

17.10.2019

Schwerer Unfall auf der B17: Junge Frau wird dabei schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagmorgen auf der B17 bei Denklingen ereignet.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Am Donnerstagmorgen wird eine Frau bei einem Frontalzusammenstoß auf der B17 schwer verletzt. Beim Überholen schert der Lkw aus und sie gerät beim Ausweichen in den Gegenverkehr. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Am Donnerstagmorgen, kurz nach 7 Uhr, kam es auf der B17 bei Denklingen zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurde eine 20-jährige Autofahrerin schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, wollte die Frau aus Blindheim, die in Richtung Schongau unterwegs war, kurz nach der Abfahrt Denklingen auf dem zweispurigen Bereich einen Lkw überholen. Während des Überholvorgangs zog dieser nach links, sodass die Frau ausweichen musste. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Wagen eines 62-jährigen Manns aus Drachselried zusammen.

Der 62-Jährige hat Glück im Unglück

Während der 62-Jährige den Unfall unverletzt überstand, wurde die 20-Jährige mit schweren Verletzung von einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren aus Denklingen und Epfach sicherten die Unfallstelle ab, die B17 war eine knappe Stunde gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 60000 Euro.

Die Polizei sucht nun nach dem flüchtigen Lkw-Fahrer. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren