Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Schwifting: Entlaufener Hund wird bei Schwifting von Auto erfasst und stirbt

Schwifting
01.09.2021

Entlaufener Hund wird bei Schwifting von Auto erfasst und stirbt

Die Polizei meldet einen Unfall, bei dem ein Hund bei Schwifting von einem Auto erfasst wurde.
Foto: Wolfgang Widemann (Symbolfoto)

Bei Schwifting reißt sich ein angeleinter Hund los und rennt auf eine Straße. Dort erfasst ihn ein Auto.

Ein tragischer Unfall mit einem entlaufenen Hund hat sich am Dienstagmittag bei Schwifting ereignet.

Nach Angaben der Polizei führte ein 77-Jähriger aus dem Landkreis seinen angeleinten Hund in einem Waldstück zwischen Schwifting und Stillern. Der Hund riss sich jedoch los und lief alleine in Richtung der Autobahn A96.

Als der Hund die Kreisstraße überquerte, wurde er vom Auto eines 83-Jährigen aus dem Landkreis erfasst, der in Richtung Landsberg fuhr. Der Hund verstarb noch an der Unfallstelle. Am Auto entstand ein Gesamtschaden von rund 5000 Euro. (lt)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.