Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Serie Ursula Herrmann: Der Fall Ursula Herrmann - Serie 40 Jahre nach der Tat

Serie Ursula Herrmann
09.03.2021

Der Fall Ursula Herrmann - Serie 40 Jahre nach der Tat

Vor 40 Jahren wurde Ursula Herrmann aus Eching entführt. Das Mädchen starb in einer im Waldboden vergrabenen Holzkiste. Der Ammersee Kurier und das LT blicken in einer Serie auf den spektakulären Kriminalfall.

Das Schicksal von Ursula Herrmann und ihrer Familie wühlt die Menschen auch 40 Jahre später noch auf. 15. September 1981: Die damals zehnjährige Schülerin fährt mit dem Fahrrad von ihrer Großmutter in Schondorf zurück in ihren Heimatort Eching. Dort kommt die Lehrerstochter jedoch nie an. Das Mädchen wird entführt. Tage später gehen bei den Eltern mehrere anonyme Anrufe ein und eine Lösegeldforderung wird gestellt. Doch es kommt weder zu einer Geldübergabe noch zu einem weiteren Lebenszeichen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.