Newsticker
Hälfte der Bundesländer mit Inzidenzwert unter 100
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Service: Neues Netzwerk

Service
03.08.2019

Neues Netzwerk

Apotheken bilden sich weiter

Im Landkreis Landsberg nehmen jetzt mehrere Apotheken am Netzwerk „Demenzfreundliche Apotheke“ teil. Die „demenzfreundliche Apotheke“ soll sich letztlich dadurch auszeichnen, dass sie eine niedrigschwellige Anlaufstelle ist, bei der man Hilfe und Informationen rund um das Thema „Demenz“ bekommt, erklärt dazu der für das seniorenpolitische Gesamtkonzept des Landkreises zuständige Mitarbeiter im Landratsamt, Pajam Rais-Parsi. Hierfür seien die Mitarbeiter in Bezug auf die Erkrankung sensibilisiert und im Umgang mit den Betroffenen geschult worden. Im Landkreis haben folgende Apotheken an der Schulung teilgenommen und gehören zu dem neuen Netzwerk: Bayertor-Apotheke, Lech-Apotheke, Lechrain-Apotheke, Katharinen-Apotheke und Römer-Apotheke in Landsberg, die Rottal-Apotheke in Rott und die St.-Benno-Apotheke in Penzing. Nach Schätzungen des Landratsamtes leben im Landkreis rund 2500 Menschen mit einer Demenzerkrankung. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren