Newsticker
Niederlande melden 13 Omikron-Infektionen bei Reisenden aus Südafrika
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. St. Georgen: 40 Einsatzkräfte bekämpfen Kellerbrand

St. Georgen
11.05.2016

40 Einsatzkräfte bekämpfen Kellerbrand

Zu einem Kellerbrand in St. Georgen sind die Feuerwehren Dießen und St. Georgen am Dienstag gegen 16.20 Uhr alarmiert worden.
Foto: Feuerwehr Dießen

Zwei Jugendliche mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Geschätzter Sachschaden: 50 000 Euro. Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache

Zu einem Kellerbrand sind die Feuerwehren Dießen und St. Georgen am Dienstag gegen 16.20 Uhr gerufen worden – aus einer Doppelhaushälfte im Waffenschmiedweg in St. Georgen drangen bei Ankunft der Rettungskräfte bereits dichte Rauchschwaden. Zwei Jugendliche, ein Mädchen und ein Bub, hielten sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in den oberen Wohnräumen auf, wie die Polizei mitteilt. Die Geschwister konnten zwar das Gebäude verlassen, hatten aber zuvor bereits Rauchgas eingeatmet und mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Dort werden sie jetzt stationär behandelt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.