Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Standfest hört als Gemeinderätin auf

Utting

18.11.2017

Standfest hört als Gemeinderätin auf

Renate Standfest (Grüne) hört im Uttinger Gemeinderat auf.
Bild: Standfest

Im Uttinger Gemeinderat gibt es einen Wechsel: Renate Standfest zieht sich zurück. So sieht ihre politische Zukunft auf Landkreisebene aus.

Renate Standfest (GAL) wird zum 31. Dezember 2017 aus dem Uttinger Gemeinderat ausscheiden. Anfang November hat sie aus beruflichen Gründen ihre Entlassung beantragt. Dass dieser Schritt ihr schwergefallen ist, war in der letzten Gemeinderatssitzung deutlich zu sehen. Standfest war seit fast zehn Jahren Mitglied im Uttinger Gemeinderat und im Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss. Außerdem war sie Klimaschutzbeauftragte und Referentin für die Grund- und Mittelschule sowie für die Volkshochschule.

Wer nachrückt, ist noch offen

Immer öfter sei es in letzter Zeit zu Terminüberschneidungen gekommen, so Standfest. An vielen Gemeinderats- und Ausschusssitzungen habe sie deshalb nicht teilnehmen können. Standfest, geboren 1967, ist selbstständige Unternehmensberaterin. Im Landkreis bekannt wurde sie als Landratskandidatin. Bei der Wahl 2014 unterlag sie Thomas Eichinger. Seit 2008 ist Standfest zudem Mitglied im Kreistag. Kreisrätin will sie weiter bleiben.

Listennachfolgerin im Uttinger Gemeinderat ist Isabel Lamberty-Klaas. Ihre Zusage steht noch aus.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren